Einzelberatung

(60 Minuten) 70€

Paar | Familienberatung

(60 Minuten) 100€

Bewerbungscoaching

(60 Minuten) 70€

 

Lieber Besucher!

Während der heißen Phase der Corona-Virus-Situation kann ich keine Klienten und Patienten bei uns in der Praxis begrüßen.
Dank digitaler Möglichkeiten kann ich Sie aber weiterhin beraten. Nutzen Sie gerne die Möglichkeiten per Mail, Telefon und Bildgespräch (Zoom), und kontaktieren Sie mich, um einen Termin zu vereinbaren.

Termine nach Vereinbarung

Wie ist der zeitliche Ablauf der Beratung | Therapie?

Beim ersten Gespräch vereinbaren wir den ungefähren zeitlichen Rhythmus der Sitzungen. Nach jeder Sitzung klären wir, ob im Moment weitere Beratung nötig ist, und die Abstände zwischen den Sitzungen für Sie in Ordnung sind.

Wie viele Sitzungen werden in der Regel benötigt?

Viele Fragen lassen sich in ein bis drei Sitzungen klären. Für manche Themen sind mehrere, in der Regel jedoch nicht mehr als zehn Sitzungen nötig. Längere Pausen zwischen einzelnen Sitzungen sind möglich, und oft auch sinnvoll.

Terminabsagen

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, diesen rechtzeitig bis spätestens 24 Stunden im Voraus abzusagen. Ich behalte mir vor, für sehr kurzfristig abgesagte Termine eine Ausfallgebühr von 40€ in Rechnung zu stellen.
Für nicht eingehaltene Termine, die im Vorfeld nicht abgesagt wurden, berechne ich den Satz einer Einzelberatung.

Therapie steuerlich geltend machen

In Ihrer Steuererklärung können Sie mein Honorar für die Therapie (Selbstzahler) ebenso wie die Fahrten als außergewöhnliche Belastungen allgemeiner Art § 33 EStG (Aufwendung für Gesundheit / Gesunderhaltung) geltend machen.

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie (WBP) hat die Systemische Therapie bereits im Dezember 2008 als wissenschaftlich anerkanntes Psychotherapie-Verfahren bestätigt. Ende 2018 beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss G-BA die Anerkennung Systemischer Therapie für Erwachsene, so dass die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen diese in Zukunft als psychotherapeutische Leistungen abrechnen können. Bis die Richtlinien für approbierte Therapieverfahren entsprechend angepasst werden, wird allerdings noch etwas Zeit vergehen.
Zusätzlich gelten Beratung, Paartherapie und Coaching gesetzlich nicht als Heilbehandlung, weshalb die anfallenden Honorarkosten auch aus diesem Grunde nicht von den Kassen getragen werden. Meine Leistungen werden Sie in aller Regel also auf Selbstzahlerbasis erhalten können.

Dieser Artikel zum Thema der Aufnahme in den Leistungskatalog der Krankenkassen könnte Sie interessieren.

Ausnahme....

Falls das Gesundheitscoaching für Sie in Frage kommt, können Sie gerne Ihre Krankenkasse oder mich kontaktieren um zu erfahren, ob Ihre Krankenkasse auf der Liste der Kooperationspartner von SysTheb steht. In diesem Falle werden 10 Coachingsitzungen durch die Kasse übernommen.