Volles Haus in der Praxis „Systemisch gesund“

Am vergangenen Sonntag, den 3. Juni, öffnete die neue Praxis für physische und psychische Gesundheit im Zentrum Forchheims ihre Türen für Besucher. Rund 100 Interessierte sahen sich die harmonisch eingerichteten Praxisräume in der Nähe des Paradeplatzes an und verfolgten die dargebotenen Demonstrationen.

Nicht nur gesund erhalten und gesund werden sind Ziele, die die beiden Praxisinhaberinnen Dagmar Ramisch (Physiotherapeutin) und Ann-Kathrin Ott (Systemische Therapeutin) für ihre Klienten haben. Auch der gesunde und kompetente Umgang mit bestehenden Einschränkungen und Veränderungen im Alltag ermöglicht es, wieder mit mehr Leichtigkeit und Freude am Leben teilzunehmen.

Um ihren Patienten ganzheitlich helfen zu können, blicken beide auch gern mal über den eigenen Tellerrand. So gehört ein Sondierungsgespräch zum Angebot der Praxis, bei dem der Hilfesuchende seine allgemeine Lage beiden Therapeutinnen im gemeinsamen Gespräch schildern kann. So entsteht im Austausch ein von Anfang an ineinandergreifendes Behandlungskonzept, das die körperliche und psychische Gesamtsituation des Klienten berücksichtigt. Natürlich können beide Angebote auch unabhängig voneinander genutzt werden.
Im Rahmen ihres kombinierten Konzeptes wollen die Praxisinhaberinnen in Zukunft auch Workshops und Vorträge anbieten, die Themen wie etwa Stress, Belastung und Entspannung oder Kommunikation aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.< Weitere Informationen unter www.systemisch-gesund.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.